Neue Regeln für die Isar!

Das Landratsamt verschärft die Regeln für Bootsfahrten auf der Isar. Ab dieser Saison wird es klare neue Regeln geben. So darf vor dem 1. Juni der Fluss überhaupt nicht mehr befahren werden. Kinder bis 12 müssen Schwimmwesten tragen und Alkohol ist auf und am Fluss verboten.

Bereits Ende letzten Jahres hat das Landratsamt Bad Tölz einen Entwurf für eine geplante Bootsverordnung auf der Isar im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen vorgelegt. Dieser sah vor, dass das Befahren des Flusses nur noch im Zeitraum von 01. Juni bis 15 Oktober zulässig ist und für alle "Wasserfahrzeuge ohne eigene Triebkraft" gilt.

Am 17.04.2019 wurde die finale Fassung durch Landrat Josef Niedermeier vorgestellt. Er begründet die Einführung mit der Notwendigkeit endlich mehr für den Schutz der Isar und vor allem für Fisch- und Vogelarten zu tun. In den vergangenen Jahren sei die Befahrung der Isar vor allem in den Sommermonaten immer mehr zur Belastung für die Natur- und Tierwelt geworden. Niedermeier bekommt dabei starke Rückendeckung der Isargemeinden.
"Der Druck auf die Isar sei einfach zu groß geworden, deswegen habe man Regeln aufstellen müssen", sagt etwa der Lenggrieser Bürgermeister Werner Weindl. Auf anderen Flüssen sei die Nutzung schließlich längst reglementiert. „Deshalb ist die Isar auch immer mehr zum Ausweichfluss geworden.“ Im Landkreis Weilheim-Schongau gilt zum Beispiel seit rund 25 Jahren die sogenannte Ammer-Verordnung, mit der etwa Schlauchboote grundsätzlich verboten wurden und Fahrten im Kajak vom 1. Mai bis zum 15. Oktober begrenzt sind.

So gelten ab diesem Jahr folgende neue Regeln, deren Einhaltung von den Isarrangern überwacht wird.

  • Es dürfen keine Glasflaschen mehr in den Booten mitgeführt werden.

  • Es gilt wie im Straßenverkehr eine 0,5-Promille-Grenze.

  • Es dürfen keine unbesetzten Boote mehr angehängt werden.

  • Lautsprecher sind verboten.

  • Kinder bis 12 Jahre und Nichtschwimmer müssen Schwimmwesten tragen.

  • Das Herausspringen aus den Booten an Tiefwasserstellen ist verboten.

  • Die Isar ist nur noch von 07.00 bis 20.30 Uhr befahrbar.

  • Jahreszeitlich sind Fahrten vom 01. Juni bis 15. Oktober erlaubt.

Eine Reportage mit Bild- und Videomaterial zum Isartal finden sie hieR.
Bilder: Uwe Semtner 2019